info@ilinx-kompetenzmanagement.de+49 (0)30-34649555
Bedeutung_des_Kompetenzmanagement_Blog_2017-07-25_v1-0_mam

Bedeutung des Kompetenzmanagements

Kennt nicht jeder jemanden, der beruflich in seiner derzeitigen Position überfordert oder unfähig erscheint? Den Chef, der früher fantastische Produktinnovationen entwickelte, nun aber keinerlei strategische Weitsicht aufweist? Der Projektmitarbeiter aus der anderen Abteilung, der zwar unheimlich nett ist, gleichzeitig aber auch bisher jedes Arbeitspaket verspätet abgegeben hat? Die Liste ließe sich beliebig erweitern… Und haben Sie sich auch die Fragen gestellt: Wie konnte der überhaupt an diese Position gelangen, wenn er zumindest Ihrer Ansicht nach keine Ahnung von seinem Job hat? Wer hat denn diese merkwürdige Entscheidung getroffen, wer diese kuriose Einschätzung vorgenommen? Das Problem: Nicht das „Wer…?“ ist dabei entscheidend, sondern vielmehr das „Wie…?“! Schon von Kindesbeinen an bewerten wir unsere Fähigkeiten und lernen diese im Laufe der Zeit immer besser kennen. Und trotzdem, trotz des jahrelangen tagtäglichen Trainings, unterliegen wir

Stufen_des_Education_Graph

Der Education Graph

Das Ziel unserer Forschungsarbeit ist ein Assistenzsystem, das das Weiterbildungsmanagement in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) unterstützt, indem es didaktisch wertvolle sowie bedarfsgerechte und individualisierte Weiterbildungsmaßnahmen auf Basis eines Algorithmus dem Anwender – häufig der Personalentwickler, aber in vielen Fällen auch der Lernende selbst – empfiehlt.

Screenshot_ESSYST-System

Der Dschungel lichtet sich

Algorithmen helfen nicht nur bei der Suche nach dem richtigen Film oder dem passenden Partner. Auch in der Bildung haben sie das Potential, dem Lernenden das passende aus dem vielfältigen Angebot unzähliger Weiterbildungsanbieter zu empfehlen. Dass es möglich ist, beweisen wir mit dem Ergebnis des zuletzt abgeschlossenen Projekts, das den Namen ESSYST trägt.

i_weiterbildungsdatenbank-bild_monochrom_2016-12-09_v1-0_mam

Analyse von Weiterbildungsdatenbanken

Wer heute nach einer beruflichen Weiterbildung im Internet sucht, stößt in Deutschland mittlerweile auf knapp 200 Weiterbildungsdatenbanken. Es gibt bundesweite, landesweite, regionale und themenspezifische Portale, die entweder von kommerziellen Privatanbietern oder nichtkommerziell öffentlich finanziert werden. Die meisten bundesweiten und themenspezifischen Suchportale werden privat betrieben, die landesweiten und regionalen hingegen werden öffentlich finanziert.

i_Q-Merkmale_2016-08-11_v3-0_mam

Qualitätsmerkmale von Weiterbildungsmaßnahmen

Die Beschaffenheit zufriedenstellender Weiterbildung im Allgemeinen ist erfolgsbestimmend und daher ein entscheidender Betrachtungsgegenstand. Wir möchten Ihnen im Folgenden unsere Vorgehensweise zur Ermittlung von Qualitätsmerkmalen vermitteln.

Newsletter
E-Mail-Adresse - Pflichtfeld

Geschlecht (w/m)

Nachname

Vorname

Geburststag (TT.MM.JJJJ)